Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE zum Weltblutspendetag

Zum Weltblutspendetag am 14. Juni erklärt der Abgeordnete Ralf Plötner, Sprecher für Gesundheit und Pflege der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Jeden Tag werden in Deutschland rund 14.000 Blutkonserven gebraucht. 80 Prozent der Bevölkerung bekommen mindestens einmal im Leben eine Blutspende. In Thüringen werden täglich bis zu 350 Blutkonserven verwendet. Diese Zahlen machen deutlich, warum es wichtig ist, regelmäßig Blut zu spenden. Gerade in den Sommermonaten sind besonders wenig Blutkonserven vorhanden. Deshalb kann ich die Menschen nur ermuntern: Ärmel hoch - Blutspenden – jeder Tropfen zählt!“ Wegen der Corona-Pandemie sind in den letzten Jahren immer wieder Operationen verschoben worden, viele können erst jetzt nachgeholt werden. Das führt dazu, dass der Vorrat an... Weiterlesen


500 Euro für den "Wo.Lang" e.V.

Am Freitag dem 20. Mai habe ich dem relativ neuen Verein "wo.lang" einen Scheck über 500 Euro, aus den Geldern der "Alternative 54" um die Diätenerhöhingen sinnstiftend einzusetzen,  zur Realisierung ihrer Vorhaben überreicht. Die Menschen hinter wo.lang sind erst innerhalb des letzten anderthalben Jahres nach Altenburg gezogen um sich hier zivilgesellschaftlich durch Projektarbeiten auszuleben und die Stadt aktiv mit zu gestalten. Nach der Eröffnung eines kleinen Ladens, dem Kulturspäti Altenburg, folgte schnell die Übernahme des Casinos am Roßplan, ein seit Jahren leerstehendes und ungenutztes Gebäude mit viel Geschichte, im Form des Wächterhaus-Konzeptes. Bereits im vergangenen Jahr fungierte das Casino als Wohn und Arbeitsort für eine Gruppe von Studierenden aus Alfter sowie als... Weiterlesen


Verfassungsgericht stärkt Gesundheitsschutz

Das Bundesverfassungsgericht hat heute die Verfassungsbeschwerde zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht zurückgewiesen. Dazu erklärt Ralf Plötner, Sprecher für Gesundheitspolitik und Pflege der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Das Bundesverfassungsgericht hat deutlich gemacht, dass der Gesundheitsschutz im Vordergrund steht, gerade bei besonders gefährdeten Menschen. Daher ist die heutige Entscheidung zu begrüßen. „Von der Bestätigung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht erhoffe ich mir eine zusätzliche Bereitschaft von ungeimpften Menschen, sich doch gegen das Corona-Virus impfen zu lassen." Der Weg des Thüringer Gesundheitsministeriums, die einrichtungsbezogene Impfpflicht mit dem nötigen Augenmaß umzusetzen, sei durch die heutige Entscheidung ebenfalls bestätigt worden. Weiterlesen


12. Mai – Internationaler Tag der Pflege

Zum Internationalen Tag der Pflege erklärt Ralf Plötner, Sprecher für Gesundheitspolitik und Pflege der Linksfraktion im Thüringer Landtag: „Nach einem aktuellen Bericht der Arbeitnehmerkammer Bremen verlassen knapp 25 Prozent der Pflegekräfte ihren Beruf in den ersten fünf Jahren nach ihrer Ausbildung. Dies ist ein weiterer Beleg dafür, dass dringend sowohl für bessere Arbeitsbedingungen als auch für eine bessere Bezahlung gesorgt werden muss. Pflegekräfte verdienen mehr gesellschaftliche Anerkennung, Entlastung und mehr Geld. „Eine gute Entwicklung ist die steigende Zahl von Auszubildenden in Thüringen im Bereich der Pflege. Die Reform der Pflegeausbildung wird angenommen. Zusätzlich ist mit dem Förderprogramm der Landesregierung für die Ausbildung von Menschen aus dem Ausland zu... Weiterlesen


Linksfraktion zur Abstimmung über Impfpflicht

Anlässlich der heutigen Entscheidung im Deutschen Bundestag gegen eine allgemeine Impfpflicht erklärt Ralf Plötner, Sprecher für Gesundheitspolitik und Pflege der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Vor einem halben Jahr hat DIE LINKE in Thüringen die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht gefordert. Dies wäre auch die richtige Zeit gewesen, um im Bund Entscheidungen zu treffen. In den letzten Monaten trat aber der Gesundheitsschutz gegenüber politischen Taktieren in den Hintergrund.“ Im Bundestag wurde heute der Antrag für die Einführung einer allgemeinen Corona-Impfpflicht mehrheitlich abgelehnt. Nach dem Scheitern der Initiative fordert der Abgeordnete die Menschen in Thüringen auf, die Möglichkeit von Schutzimpfungen zu nutzen. „Nicht geändert hat sich die Tatsache, dass... Weiterlesen