Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Tag der Pflegenden

Am 12. Mai ist internationaler Tag der Pflegenden. Er erinnert an die Pionierin dermodernen Gesundheits- und Krankenpflege, Florence Nightingale. Zum Aktionstag erklärt Ralf Plötner, Sprecher für Gesundheitspolitik und Pflege der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag: „Pflegekräfte in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sowie bei der Pflege zu Hause sind die tragenden Säulen unserer Gesundheitsversorgung. Dafür verdienen sie Anerkennung, Dank und Respekt – jeden Tag. Nicht nur Beschäftige in den Krankenhäusern, Heimen und der mobilen Pflege leisten täglich Herausragendes, sondern auch die pflegenden Angehörigen, welche sich liebevoll um ihre Nächsten kümmern.“ Durch die anhaltende Pandemie und die noch deutlich sichtbarer gewordenen Probleme besteht noch dringenderer... Weiterlesen


Schulträger erhalten im Altenburger Land erhalten weitere 172000€ zu Bewältigung der Coronapandemie!

DIE LINKE. macht es möglich, dass die Schulträger im Altenburger Land eine Investitionspauschale von Rund 172.000€ zur Bewältigung der Mehrkosten durch die Corona-Pandemie bekommen. Der Altenburger Landtagsabgeordnete und Sprecher für Gesundheitspolitik und Pflege Ralf Plötner erklärt: „Ich freue mich, dass wir als LINKE in der Regierung solche Investitionen möglich machen können. Die Landesregierung unterstützt die Kommunen mit weiteren 4,5 Mio. Euro, um die zusätzliche Aufwendung der Corona-Pandemie abzufedern. Der Landkreis erhält rund 144 Tsd. und die Stadt Altenburg rund 29 Tsd. Euro.“ Ursächlich wollte der Thüringer Landtag die Zielstellung, die Landkreise und Städte als Schulträger finanziell unterstützen um bauliche Maßnahmen zu stemmen. „Wir haben uns aber entschieden die... Weiterlesen


Torge Dermitzel

LINKEN-Abgeordneter Plötner fordert im Kampf gegen Corona Freigabe von Impfstoff-Lizenzen

Seit dem Anfang der Corona-Pandemie sind in Deutschland über 75.000 weltweit fast 3 Millionen Menschen gestorben. Die Pandemie und ihre Mutationen breiten sich weiter aus. Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April erhebt der gesundheitspolitische Sprecher der Linken Landtagsfraktion und Kreischef im Altenburger Land Ralf Plötner, dabei schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung. Ralf Plötner erklärt: „Es wurde versäumt, rechtzeitig die Produktion von ausreichend Impfstoff sicherzustellen. Mit einer frühzeitigen Freigabe der Impfstofflizenzen hätte man dafür sorgen können, dass alle Firmen, die Impfstoffe herstellen können, das auch dürfen. Damit hätten wir heute ganz andere Kapazitäten und wären beim Impfen schon deutlich weiter!“ „Die seien auch nötig, weil man eine Pandemie nur... Weiterlesen


Erstattung Elternbeiträge heute beschlossen

Während der heutigen Plenarsitzung hat der Thüringer Landtag beschlossen, dass die Elternbeiträge für Kindergarten, Hort, Kindertagespflege und in besonderen Fällen für Ganztagsschulen in freier Trägerschaft erstattet werden. Dies gilt für Monate, in denen die Einrichtungen länger als 15 Tage geschlossen waren und für Eltern, welche die Notbetreuung maximal 5 Tage pro Monat in Anspruch genommen haben. Die Erstattung an Städte und Landkreise erfolgt per Spitzabrechnung, da heißt, das Land wird die Summe der realen Beiträge erstatten. Die Kommunen und Kreise werden sie an die Träger weitergeben. Das Verfahren gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2021 und wird bis zum 31.12.2021 angewandt, falls es zu weiteren, teils auch regionalen, Schließungen kommt. „Uns war es enorm wichtig, dass Eltern... Weiterlesen


Plötner unterstützt bei Impfterminen

Nach dem Ausweiten der Priotätsgruppe 2 nach dem Empfehlungen der ständigen Impfkommission, wo unteranderen nun auch Grundschullehrer:innen und Erzieher:innen mit aufgelistet sind, gibt es seit vergangener Woche auch Impftermine für Menschen über 70 Jahre. Dazu erklärt Ralf Plötner, Sprecher für Gesundheitspolitik und Pflege der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag: „Wenn wir weitere Öffnungsschritte gehen, dann müssen wir die Sicherheit der Menschen bewahren, die einem höheren Risiko ausgesetzt sind, einen schweren Krankheitsverlauf zu haben, wenn sie sich mit dem Corona-Virus infizieren. Deshalb begrüße ich sehr, dass immer mehr Menschen geimpft werden, in ganz Thüringen bereits 150.000.“ Plötner bietet Unterstützung bei der Buchung eines Impftermins an. „Wir müssen uns in... Weiterlesen